Feuerwehr Grafenrheinfeld
Montag, 05 Juni 2017 14:00

Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ erfolgreich gemeistert

Ende Mai 2017 absolvierte eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Grafenrheinfeld die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" erfolgreich.

Unter den strengen Augen von Kreisbrandinspektor Peter Höhn, Kreisbrandmeister  Mirco Böhm und Kreisbrandmeister Christian Böhm wurden unterschiedliche Knoten sowie Zusatzfragen zum Thema Gerätekunde, Erste-Hilfe und Gefahrgut abgefragt. Anschließend wurde ein Zimmerbrand angenommen, bei dem ein Löschangriff mit schwerem Atemschutz innerhalb von wenigen Minuten aufgebaut werden musste. Abschließend wurde das Kuppeln von Saugschläuchen unter Zeitdruck - also wie im Ernstfall - geprüft.

Kreisbrandinspektor Höhn ging anschließend kurz darauf ein, wie wichtig es ist, dass jeder Handgriff sitzt und jede/r Feuerwehrmann/-frau wissen sollte, welche Aufgaben der jeweilige Trupp im Einsatz übernehme. Er bedankte sich bei allen Teilnehmern für die investierte Freizeit und deren Engagement. Nur ein Ort mit funktionierender Feuerwehr ist ein lebenswerter und sicherer Ort.

 

Foto von links:

Kommandant Matthias Hübner, Niclas Wegner (Stufe 2), Kai Jonas Mauder (Stufe 1),  Frederik Weidinger (Stufe 3), Stefan Pabst (Stufe 6 – höchste Stufe), Julian Binder (Stufe 2), Marcus Hartmann (Stufe 4), Jan-Niklas Kraus (Stufe 5), Patrick Lausenmeyer-Krönert (Stufe 3), Holger Schmich (Stufe 4), Kreisbrandinspektor Peter Höhn, Kreisbrandmeister Christian Böhm, Kreisbrandmeister Mirco Böhm

Allen Teilnehmern nochmals herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Engagement!